Diese Veranstaltung ist leider zu Ende.
Dienstag, 11. Mai 2021, 17:00 Uhr - 18:00, Online
Von Sprachmittlung zu Mediation - Konsequenzen für den Fremdsprachenunterricht
In diesem Webinar soll das Konstrukt von Mediation vorgestellt werden, wie es im Begleitband und anderen Veröffentlichung des Europarats erläutert wird.
Der Begleitband zum GeR (2020) schreibt den GeR (2001) fort, das wird vom Autorenteam mehrfach betont. Vielleicht liegt es an dieser Beschreibung, dass wichtige Weiterentwicklungen gelegentlich missverstanden werden, beispielsweise wenn es um Mediation geht? Manchem scheint der Begriff unglücklich gewählt. Andere sind skeptisch, weil Mediation das Konzept von Sprachmittlung überschreite, wie es sich in Deutschland etabliert habe. Dritte wiederum können mit beziehungsrelevanter Mediation wenig anfangen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des neuen Konzepts sollen Fragen nach der Lehr- und Testbarkeit der mit Mediation gemeinten Fertigkeiten gestellt werden. Sie erhalten Beispiele für Übungen und Aktivitäten im Unterricht.

In unserer Webinarreihe gibt Ihnen Dr. Rudolf Camerer – als Experte für den neuen Begleitband des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprache (GeR) - Einblicke und Beispiele zum GeR und zeigt Ihnen Übungen und Aktivitäten, die Sie in Ihrem Unterricht unter Berücksichtigung des neuen Begleitbandes einsetzen können. Melden Sie sich auch gerne für die Termine am 18.05. und am 25.05. an.
Ort
Online
Referent/in
Dr. Rudolf Camerer
Format
Webinar

Zurück zur Übersicht