Von der Alltags- zur Berufssprache

Alltags- und Berufssprache bestehen aus vielen gemeinsamen sprachlichen Registern, beinhalten aber auch viele Unterschiede. Während beide sprachlichen Bereiche konzeptionell mündlich sind und Wortschatz sowie Grammatik des täglichen Lebens verwenden, grenzt sich die Berufssprache durch konzeptionell schriftliche Anforderungen ab, die weit über den grammatikalischen sowie lexikalischen Gebrauch des Alltags hinausgeht. Berufssprache besteht aus Fachbegriffen, bildungssprachlichen Operatoren sowie grammatikalischen Konstruktionen wie dem Verwenden von Passivsätzen. Die Alltagssprache bildet die Grundlage für das Erlangen der Berufssprache.

Für uns als Lehrende stellt sich die Frage, wie der Übergang von der Alltags- zur Berufssprache effektiv und differenziert vermittelt und erlangt werden kann. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick zu den Methoden mit praktischen Beispielen aus dem Lehrwerk „Fokus Deutsch - Erfolgreich in Alltag und Beruf C1“ für Ihren nächsten Kurs.



Wir veranstalten unsere Webinare mit ClickMeeting. Diesen Anbieter haben wir ausgewählt, da er die Richtlinien der DSGVO vollständig erfüllen und seine Server in Europa stationiert sind.

Um am Webinar teilnehmen zu können, müssen Sie keine Software herunterladen, da
ClickMeeting eine browserbasierte Plattform ist. Wir empfehlen die neuesten offiziellen
Versionen von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Edge (Chromium), Yandex oder Opera.

Sie können an dem Webinar auch von ihrem iPad, iPhone oder Android-Gerät mittels des
Browsers (Google Chrome oder Safari) teilnehmen oder Sie laden sich aus Ihrem Appstore
(AppStore, Google Play, AppGallery) die ClickMeeting App herunter.


Zurück zur Übersicht